Katrin Linne 
Froh zu sein bedarf es wenig...! ... 

 

4. Literatur

Andersen, Arne. Der Traum vom guten Leben. Alltags- und Konsumgeschichte vom Wirtschaftswunder bis heute. Frankfurt a. M./ New York: Campus, 1997.

Antonius, John. ?. In: Pörtner, Rudolf. Kinderjahre der Bundesrepublik. Von der Trümmerzeit zum Wirtschaftswunder. Düsseldorf / Wien / New York: Econ, 1989. S. X-Y.


Backhaus, Wilhelm. Sind die Deutschen verrückt? Ein Psychogramm der Nation und ihrer Katastrophen. Bergisch Gladbach: Gustav Lübbe, 1968.


Bänsch, Dieter (Hg.). Die fünfziger Jahre. Beiträge zu Politik und Kultur. Tübingen: Gunter Narr, 1985.


Barthel, Manfred. So war es wirklich. Der deutsche Nachkriegsfilm. München: F.A. Herbig, 1986.


Bliersbach, Gerhard. So grün ist die Heide. Der deutsche Nachkriegsfilm in neuer Sicht. Weinheim / Basel: Beltz, 1985.


Brauner, Artur. Endlich wieder Frack. In: 50 Jahre das Beste vom Stern. Stern-Beilage Nr.3, 1998. S. 3ff.


Bredow, Wilfried von / Zurek, Rolf (Hg.). Film und Gesellschaft in Deutschland. Dokumente und Materialien. Hamburg: Hoffmann und Campe, 1975.


Carnegie, Dale. Sorge dich nicht - lebe! Die Kunst, zu einem von Ängsten und Aufregungen befreiten Leben zu finden. Bern / München / Wien: Scherz, 1990.


Carnegie, Dale. Freu Dich des Lebens! Die Kunst, beliebt, erfolgreich und glücklich zu werden. Bern / München / Wien: Scherz, 1990.


Engelmann, Bernd. Wir hab’n ja den Kopf noch fest auf dem Hals. Die Deutschen zwischen Stunde Null und Wirtschaftswunder. Köln: Kiepenheurer & Witsch, 1987.


Erhard, Ludwig. Wohlstand für alle. 1957. In: Faulstich, Werner / Korte, Helmut (Hg.). Fischer Filmgeschichte Bd. 3. Frankfurt a. M.: Fischer, 1990.


Frevert, Ute. Frauen-Geschichte. Zwischen bürgerlicher Verbesserung und neuer Weiblichkeit. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 1986.


Glaser, Hermann. Deutsche Kultur 1945-2000. München / Wien: Hanser, 1997.


Göttler, Fritz. Westdeutscher Nachkriegsfilm. Land der Väter. In: Jacobsen, Wolfgang u.a. (Hg.). Geschichte des deutschen Films. Stuttgart / Weimar: J.B. Metzler, 1993. S. 171 ff.


Gregor, Ulrich. Geschichte des Films ab 1960. Frankreich, Italien, Bundesrepublik Deutschland, übriges Westeuropa. Reinbeck b. Hamburg: Rowohlt, 1982.


Greis, Tina. Der bundesdeutsche Heimatfilm der fünfziger Jahre. Dissertation Universität Frankfurt. Frankfurt a. M., 1992.


Grosser, Alfred. Geschichte Deutschlands seit 1945. Eine Bilanz. München: Deutscher Taschenbuchverlag, 1974.


Grosser, Alfred. Mein Deutschland. Hamburg: Hoffmann und Campe, 1993.


Hansen, Klaus P.. Die Mentalität des Erwerbs. Erfolgsphilosophien amerikanischer Unternehmer. Frankfurt a. M.: Campus, 1992.

Hardach, Gerd. Die Wirtschaftsentwicklung der fünziger Jahre. Restauration und Wirtschaftswunder. In: Bänsch, Dieter (Hg.). Die fünfziger Jahre. Beiträge zu Politik und Kultur. Tübingen: Gunter Narr, 1985. S. X-Y.


Hauser, Johannes. Neuaufbau der westdeutschen Filmwirtschaft 1945-1955 und der Einfluß der US-Amerikanischen Filmpolitik. Pfaffenweiler: Centaurus-Verlagsgesellschaft, 1989.


Hembus, Joe. Der deutsche Film kann gar nicht besser sein. München: Rogner & Bernhard, 1981.


Höfig, Willi. Der deutsche Heimatfilm 1947-1960. Stuttgart: Ferdinand Enke, 1973.


Hoffmann, Hilmar / Klotz, Heinrich (Hg.). Die Kultur unseres Jahrhunderts. Düsseldorf / Wien / New York: Econ, 1987.


Hoffmann, Hilmar / Schobert, Walter (Hg.). Zwischen Gestern und Morgen. Westdeutscher Nachkriegsfilm 1946-1962. Frankfurt a. M.: Deutsches Filmmuseum, 1989.


Horkheimer, Max. Dialektik der Aufklärung und Schriften 1940-1950. Gesammelte Schriften. Band 5. Frankfurt a. M.: Fischer, 1987.

Illustrierte Film-Bühne II. 50 deutsche Nachkriegsfilme von 1946 bis 1960. Sammelband. München: Monika Nüchtern, 1977.


Jary, Michaela. Traumfabriken made in Germany. Berlin: edition q, 1993.


Kaes, Anton. Deutschlandbilder. Die Wiederkehr der Geschichte als Film. München: edition text + kritik, 1987.


Karpf, Ernst (Hg.). "Ins Kino gegangen, gelacht": filmische Konditionen eines populären Affekts. Marburg: Schüren, 1997.

Karpf, Ernst (Hg.). Auf der Suche nach Bildern: Zum Motiv der Reise im Film. Schmitten im Taunus: Evangelische Akademie Arnoldshain, 1991.

Kempe, Fritz. Film. Technik, Gestaltung, Wirkung. Braunschweig: Georg Westermann, 1958.


Kogelfranz, Siegfried. Der lange Weg des Leidens. Die Vertreibung aus dem Osten. In: Spiegel Special Nr.4, 1995. S. 60 ff.


Kracauer, Siegfried. Von Caligari bis Hitler. Ein Beitrag zur Geschichte des deutschen Films. Hamburg: Rowohlt, 1958.


Kracauer, Siegfried. Das Ornament der Masse. Essays. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 1994.


Kracauer, Siegfried. Theorie des Films. Die Errettung der äußeren Wirklichkeit. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 1996.


Kreimeier, Klaus. Kino und Filmindustrie in der BRD. Ideologieproduktion und Klassenwirklichkeit nach 1945. Kronberg/Ts.: Scriptor, 1973.

Krockow, Christian Graf von. Bleierne, große Zeit. Die fünfziger Jahre - Aufbau und Verdrängung. In: Der Spiegel. Sonderausgabe 1947-1997, 1997. S. 36 ff.


Kroner, Marion. Film - Spiegel der Gesellschaft? Versuch einer Antwort. Inhaltsanalyse des jungen deutschen Films von 1962-1969. Heidelberg: Quelle & Meyer, 1973.


Meyer, Barbara. Gesellschaftliche Implikationen bundesdeutscher Nachkriegsfilme. Dissertation Universität Frankfurt. Frankfurt a. M., 1964.

Mitscherlich, Alexander u. Margarete. Die Unfähigkeit zu trauern. Grundlagen kollektiven Verhaltens. München: R. Piper & Co., 1977.

N.N. Fernsehprogrammteil. In: Süddeutsche Zeitung vom 09.03.1985.


Osterland, Martin. Gesellschaftsbilder in Filmen. Eine soziologische Untersuchung des Filmangebots der Jahre 1949 bis 1964. Stuttgart: Ferdinand Enke, 1970.


Pflaum, Hans Günther / Fassbinder, Rainer Werner. Das bisschen Realität, das ich brauche. Wie Filme entstehen. München: Deutscher Taschenbuch-Verlag, 1979.


Pörtner, Rudolf. Kinderjahre der Bundesrepublik. Von der Trümmerzeit zum Wirtschaftswunder. Düsseldorf / Wien / New York: Econ, 1989.

Presseheft der Herzog-Film zu BRIEFTRÄGER MÜLLER.


Prinzler, Hans Helmut. Chronik des deutschen Films. 1895-1994. Stuttgart / Weimar: J.B. Metzler, 1995.


Reitz, Edgar. Bilder in Bewegung. Essays. Gespräche zum Kino. Reinbek b. Hamburg: Rowohlt, 1995


Richter, Hans. Der Kampf um den Film. München: Carl Hanser, 1976.


Riess, Curt. Das gibt’s nur einmal. Das Buch des deutschen Films nach 1945. Hamburg: Nannen, 1958.


Rother, Rainer (Hg.). Mythen der Nationen: Völker im Film. München / Berlin: Koehler und Amelang, 1998.

Rühmann, Heinz. Das war’s. Erinnerungen. Berlin / Wien / Frankfurt a. M.: Ullstein, 1982.

Schell, Maria. In: Illustrierte Film-Bühne II. 50 deutsche Nachkriegsfilme von 1946 bis 1960. Sammelband. München: Monika Nüchtern, 1977.

Schildt, Axel. Moderne Zeiten. Hamburg: Hans Christians, 1995.


Schildt, Axel. Konservatismus in Deutschland. Von den Anfängen im 18.Jh. bis zur Gegenwart. München: Beck, 1998.


Schildt, Axel / Sywottek, Arnold (Hg.). Modernisierung im Wiederaufbau. Die westdeutsche Gesellschaft der 50er Jahre. Bonn: J.H.W. Dietz, 1993.


Schmieding, Walter. Kunst oder Kasse? Der Ärger mit dem deutschen Film. Hamburg: Rütten und Loening, 1961.

Seeßlen, Georg. Durch die Heimat und so weiter. Heimatfilme, Schlagerfilme und Ferienfilme der fünfziger Jahre. In: Hoffmann, Hilmar / Schobert, Walter (Hg.). Zwischen Gestern und Morgen. Westdeutscher Nachkriegsfilm 1946 -1962. Frankfurt a. M.: Deutsches Filmmuseum, 1991. S. X-Y.


Seidl, Claudius. Der deutsche Film der fünfziger Jahre. München: Heyne, 1987.


Seidl, Claudius (Hg.). 100 Jahre Kino. In: Spiegel Spezial 100 Jahre Kino. 1995.


Sigl, Klaus / Schneider, Werner / Tornow, Ingo. Jede Menge Kohle? Kunst und Kommerz auf dem deutschen Filmmarkt der Nachkriegszeit. München: Filmland Presse, 1986.


Steiner, Gertraud. Die Heimat-Macher. Kino in Österreich 1946 -1966. Wien: Verlag für Gesellschaftskritik, 1987.

Sywottek, Arnold. Zwei Wege in die Kosumgesellschaft. In: Schildt, Axel / Sywottek, Arnold (Hg.). Modernisierung im Wiederaufbau. Die westdeutsche Gesellschaft der 50er Jahre. Bonn: J.H.W. Dietz, 1993. S. X-Y.

 

Tenbruck, Friedrich H. Alltagsnormen und Lebensgefühle in der Bundesrepublik. In: Löwenthal, Richard / Schwarz, Hans-Peter (Hg.). Die zweite Republik. 25 Jahre BRD - eine Bilanz. Stuttgart: Seewald Verlag, 1974. S. 289 ff.


Thissen, Rolf. Heinz Erhardt und seine Filme. München: Heyne, 1986.


Thränhardt, Dietrich. Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 1996.

Visarius, Karsten. Bewegung im Stillstand. Ein Reiseführer zu Kinoreisen. In: Karpf, Ernst (Hg.). Auf der Suche nach Bildern: Zum Motiv der Reise im Film. Schmitten im Taunus: Evangelische Akademie Arnoldshain, 1991. S. 13- 26.

Westermann, Bärbel. Nationale Identität im Spielfilm der 50er Jahre. Frankfurt a. M.: Peter Lang, 1990.

 
 
 
DIF, 3.4.2000 
  

  nächstes Kapitel Kapitelübersicht zurück